Bearfoos entfernen

Was ist Bearfoos? Ist Bearfoos echt oder ein Betrug? So entfernen Sie Bearfoos PUP von Ihrem PC oder Mac?

Die Bearfoos Trojan als eine gefährliche neue Bedrohung im Internet veröffentlicht, um Gamern weltweit vor allem über bösartige Dungeon Fighter Online-Spiel-Dateien. Es gibt keine Informationen zur Verfügung, die Hacker dahinter, wir vermuten, dass Sie erlebt werden kann, wie Sie in der Lage gewesen, sich zu integrieren schädlichen code in eine solche Nutzlast-Träger.

virus-18

Jeder einzelne Angriff Kampagne kann eine andere malware-Taktik. Dies beinhaltet die gebräuchlichsten wie Datenerfassung, Entfernung und Umgehung von Sicherheits-software und ändern von wichtigen computer-Parameter. Die meisten Proben werden änderungen an der Windows Registry damit was zu möglichen performance-Problemen und Verlust von Daten.

Eine erhebliche Anzahl der Trojan-releases wurden identifiziert, die in einer Kampagne verklagt ein online-Spiel namens Dungeon Fighter Online. Die Verbrecher sind die Freigabe im Spiel-Daten, einschließlich Installateuren, Spiel-addons. Viele Spieler haben berichtet, dass die Dateien, die verteilt sind unter Verwendung einer Vielzahl von Techniken – download-Portalen, social media-posts und Datei-sharing-Netzwerke.

Die Bearfoos Trojaner verbreitet werden können mit einer Vielzahl von verschiedenen Taktiken. Es gibt viele Varianten, die verteilt sind unter Verwendung der verschiedenen kollektive. Unsere Sicherheitsforschung zeigt, dass es viele Versionen mit dem Bearfoos Namen und alternativen als gut. Dies ermöglicht den kriminellen kollektive zu starten, die eine Vielzahl von Angriffen Lager verschiedene Versionen der malware.

Eine der wichtigsten Techniken ist die Koordination von phishing-E-Mail-Nachrichten, die zwingen, die Opfer zu interagieren, mit dem enthaltenen Inhalt. Sie sind so konzipiert, erscheinen als legitime Benachrichtigungen von bekannten Diensten und Unternehmen. Die Bearfoos Trojan Dateien können entweder angehängt oder eingefügt als text-links.

Hacker-gemacht-Seiten darstellen, die als legitime download-Portalen, Suchmaschinen und software-Produkt-Seiten Betrüger die Nutzer in das herunterladen und ausführen der Anwendung. Sie sind in der Regel gehostete domains, die ähnlich klingen wie zu den beliebten Quellen, und kann auch self-signed Zertifikate.

Um die Zahl der infizierten Opfer die Verbrecher können auch die Bearfoos Trojaner in der Nutzlast-Träger wie makro-infizierten Dokumenten-und malware-Anwendung bündelt. Sie sind weit verbreitet, heruntergeladen aus dem Internet durch die Endnutzer und kann gefunden werden auf file-sharing-Websites wie BitTorrent.

Solche Infektionen können auch verteilt werden, die über browser-Hijacker , die gefährliche web-browser-Erweiterungen, die in der Regel hochgeladen den repositories der meisten gängigen Browsern.

Die Bearfoos Trojan nach Ausführung startet seine Infektionsprozess, sobald die Infektion Auftritt. Ihr Hauptziel ist zu Beginn eine sichere und dauerhafte Verbindung zu einem hacker-server gesteuert. Es ermöglicht, die Verbrecher zu ergreifen, um die Kontrolle über die betroffenen Computer zu stehlen Ihre Daten und bereitstellen von anderen Bedrohungen.

Derartige malware kann ausführen viele verschiedene Taktiken, die je nach den genauen Angriff Kampagne. Die meisten von Ihnen werden verwendet, um zu dienen als Nutzlast-Träger für andere Bedrohungen. Beliebte Optionen sind die folgenden:

Alle zukünftigen Bearfoos Varianten können auch andere schädliche Aktionen wie pro die hacker Anleitung.

.

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in Bearfoos gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
Malwarebytesv2013.10.29.10PUP.Optional.MalSign.Generic
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( 00454f261 )
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.OptimizerPro.E
Kingsoft AntiVirus2013.4.9.267Win32.Troj.Generic.a.(kcloud)
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)
ESET-NOD328894Win32/Wajam.A
Dr.WebAdware.Searcher.2467
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
Baidu-International3.5.1.41473Trojan.Win32.Agent.peo
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.OptimizerPro.E

Verhalten von Bearfoos

  • Installiert sich ohne Berechtigungen
  • Allgemeines Bearfoos Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • Vertreibt selbst durch Pay-pro-Installation oder mit Drittanbieter-Software gebündelt.
  • Änderungen des Benutzers homepage
  • Bearfoos verbindet mit dem Internet ohne Ihre Erlaubnis
  • Bearfoos zeigt kommerzielle Werbung
Download-Tool zum EntfernenBearfoos entfernen

Bearfoos erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 1032% 
  • Windows 830% 
  • Windows 719% 
  • Windows Vista5% 
  • Windows XP14% 

Bearfoos-Geographie

Zu beseitigen Bearfoos von Windows

Löschen Sie Bearfoos aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start , um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und gehen Sie auf Software hinzufügen oder entfernen.win-xp-control-panel Bearfoos
  3. Wählen und das unerwünschte Programm zu entfernen .

Entfernen Bearfoos aus Ihren Windows 7 und Vista:

  1. Öffnen Sie im Startmenü , und wählen Sie Systemsteuerung.win7-control-panel Bearfoos
  2. Verschieben Sie auf Programm deinstallieren
  3. Mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app und wählen deinstallieren.

Löschen Bearfoos aus Windows 8 und 8.1:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die linke untere Ecke und wählen Sie Systemsteuerung.win8-control-panel-search Bearfoos
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app.
  3. Klicken Sie auf deinstallieren .

Bearfoos aus Ihrem Browser löschen

Bearfoos Entfernung von Internet Explorer

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Internetoptionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte erweitert , und klicken Sie auf Zurücksetzen.reset-ie Bearfoos
  • Überprüfen Sie die persönliche Einstellungen löschen und erneut auf Zurücksetzen .
  • Klicken Sie auf Schließen , und klicken Sie auf OK.
  • Gehen Sie zurück auf das Zahnrad-Symbol, wählen Sie Add-ons verwaltenSymbolleisten und Erweiterungenund Delete, die unerwünschte Erweiterungen.ie-addons Bearfoos
  • Gehen Sie auf Suchanbieter und wählen Sie eine neue Standard- Suchmaschine

Löschen Sie Bearfoos von Mozilla Firefox

  • Geben Sie im URL -Feld "about:addons".firefox-extensions Bearfoos
  • Gehen Sie zu Extensions und löschen Sie verdächtige Browser-Erweiterungen
  • Klicken Sie auf das Menü, klicken Sie auf das Fragezeichen und öffnen Sie Firefox Hilfezu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren , und wählen Sie Aktualisieren Firefox zu bestätigen.firefox_reset Bearfoos

Beenden Sie Bearfoos von Chrome

  • Geben Sie "chrome://extensions" in das URL -Feld und tippen Sie auf die EINGABETASTE.extensions-chrome Bearfoos
  • Beenden von unzuverlässigen Browser- Erweiterungen
  • Starten Sie Google Chrome.chrome-advanced Bearfoos
  • Öffnen Sie Chrome-Menü zu, klicken Sie Einstellungen → Erweiterte anzeigen Einstellungen wählen Sie Reset Browser-Einstellungen und klicken Sie auf Zurücksetzen (optional).
Download-Tool zum EntfernenBearfoos entfernen