BlackPink entfernen

Die .BlackPink ransomware als eine neu erkannten Bedrohung können alle gängigen virus-distribution Kampagnen. Die aufgenommenen Proben sind sehr gering an Zahl, die nicht die Haupt-Technik.

Eine der gängigsten Methoden ist die Koordination von E-Mail-phishing-Kampagnen, die Sie verschicken Nachrichten, die getarnt als legitime Benachrichtigungen gesendet, die von Unternehmen oder Dienste, die Sie verwenden könnten. Sie enthalten links, um die virus-Dateien in den Körper, die Inhalte oder die direkt pfänden.

virus-26

Die anderen beliebten Mechanismus zu schaffen, ist gefährlich web-sites , die imitieren kann bekannten populären sites wie download-Portale, Produkt-landing-pages, Suchmaschinen und etc. Sie sind in der Regel gehostet auf Websites mit ähnlich klingenden domain-Namen, um die legitimen Websites, die Sie kopieren und kann auch gestohlen oder selbst-signierte Zertifikate.

Es ist möglich, dass die .BlackPink ransomware kann auch sein, verbreiten sich über infizierte Nutzlast-Träger, von denen es zwei Haupttypen:

In einigen Fällen ist die .BlackPink ransomware ca mitgeliefert werden Skripte gefunden, die browser-Hijacker – Sie sind gefährlich-plugins, die kompatibel mit den beliebtesten web-Browsern. Normalerweise, wenn Sie bereit sind, werden Sie hochgeladen, um Ihre relevanten Repositorien über gefälschte user-Bewertungen und-Entwickler Anmeldeinformationen. Die Beschreibungen Versprechen den Zusatz von neuen Funktionen und performance-Optimierung. Jedoch, sobald Sie installiert sind, eine Breite Palette an bösartigen Aktionen werden Folgen – die damit verbundenen .BlackPink ransomware wird geliefert werden neben der Veränderung der wichtigsten Einstellungen des Browsers. Die änderungen leitet den Benutzer zu einem hacker-kontrolliert-Position durch ändern der Einstellungen wie Standard-Homepage, Suchmaschine und neue Tab ” – Seite.

Die .BlackPink ransomware als eine neue und noch relativ unbekannte Bedrohung scheint noch in der Entwicklung. Die sehr geringe Anzahl der aufgenommenen samples zeigt, dass es sehr gut möglich, dass die Hacker arbeiten immer noch daran. Der erste Bericht nicht zeigen, ob das virus enthält code-snippets von jedem der gängigen malware-Familien.

Wir erwarten, dass eine typische Verhaltens-Muster beobachtet werden kann, mit der zukünftige Iterationen der .BlackPink ransomware. Dies bedeutet, dass, sobald eine Infektion erfolgt der Motor startet die zugehörigen Module in einer voreingestellten Reihenfolge.

Eine der ersten Komponenten, die ausgeführt werden, nachdem eine erfolgreiche Infektion ist die data collection Modul. Es ist in der Regel so programmiert, sammeln von Metriken über die infizierten system, wie die installierte hardware-Komponenten, system-Konfiguration und Benutzer-Einstellungen. Dieser gleiche Mechanismus wird verwendet, zu sammeln persönliche Informationen , die verfügbar gemacht werden kann, die Identität der Opfer. Dies geschieht durch die Suche nach strings wie Ihr name, Adresse, Telefonnummer, Interessen, Hobbies und alle gespeicherten Anmeldeinformationen. Wenn die malware-engine interagiert mit der Windows Volume-Manager Sie können auch auf jedem zugänglichen Netzwerkfreigaben oder Wechselmedien.

Des weiteren werden die gesammelten Informationen können verwendet werden, von der nächsten Komponente genannt Umgehung der Sicherheit der scans für das Vorhandensein von software, die Sperrung der normalen virus-Operationen – anti-virus-Programme, sandbox-und debug-Umgebungen, virtuelle Maschinen, hosts und firewalls. Ihre Motoren, die umgangen werden können oder vollständig entfernt werden .

Sobald die relevanten .BlackPink ransomware-Motor eingedrungen ist, die Sicherheit der Geräte wird es gehen mit der gefährliche änderungen am system vornehmen. Sie können Auswirkungen auf nahezu alle Teile des Betriebssystems:

Persistierende Infektion – virus-engine kann neu konfiguriert den boot-Optionen, um selbst starten, sobald der computer eingeschaltet ist. Dieser blockiert auch acccess, um die recovery-Optionen und boot-Menüs. Hierdurch werden die meisten manuellen Benutzer-Entfernung-guides, die nicht arbeiten, wie Sie auf Sie angewiesen, um die Anweisungen durchführen. In diesem Fall die Opfer brauchen, um eine Qualität anti-spyware-Lösung zum wiederherstellen von Ihrem Computer.Windows Änderungen der Registry – Die ransomware-engine manipulieren können, die Windows Registrierung, indem Sie neue Einträge anlegen, für sich selbst oder die änderung bereits bestehender, diejenigen, die die Zugehörigkeit zu dem Betriebssystem und den einzelnen Anwendungen. Die Folgen dieser Aktion ist, dass dies dazu führen kann zu schweren performance-Probleme auf den Punkt, der die rendering-Maschinen unbrauchbar. Wenn die änderungen zu den einzelnen Anwendungen und Dienste begangen wurden, kann dies dazu führen, die Unfähigkeit zum ausführen von bestimmten Funktionen, in einigen Fällen führt dies auch zu unerwartete system Abschaltungen.Zusätzliche Nutzlast Lieferung – der .BlackPink haben vielleicht schon drangen die Sicherheit von Computern, kann es verwendet werden, um andere Bedrohungen für das Opfer-hosts.Daten Entfernen – Der Motor kann so programmiert werden, suchen und löschen von Dateien, die als wichtig für das system sind: backups, Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien volume-Kopien. Wenn diese Komponente aktiviert wurde, die Opfer werden, muss der Nutzer eine Kombination aus einem anti-spyware-Lösung und ein Daten-recovery-Produkt, um effektiv Wiederherstellung Ihrer Systeme. Persistierende Infektion – virus-engine kann neu konfiguriert den boot-Optionen, um selbst starten, sobald der computer eingeschaltet ist. Dieser blockiert auch acccess, um die recovery-Optionen und boot-Menüs. Hierdurch werden die meisten manuellen Benutzer-Entfernung-guides, die nicht arbeiten, wie Sie auf Sie angewiesen, um die Anweisungen durchführen. In diesem Fall die Opfer brauchen, um eine Qualität anti-spyware-Lösung zum wiederherstellen von Ihrem Computer.Windows Änderungen der Registry – Die ransomware-engine manipulieren können, die Windows Registrierung, indem Sie neue Einträge anlegen, für sich selbst oder die änderung bereits bestehender, diejenigen, die die Zugehörigkeit zu dem Betriebssystem und den einzelnen Anwendungen. Die Folgen dieser Aktion ist, dass dies dazu führen kann zu schweren performance-Probleme auf den Punkt, der die rendering-Maschinen unbrauchbar. Wenn die änderungen zu den einzelnen Anwendungen und Dienste begangen wurden, kann dies dazu führen, die Unfähigkeit zum ausführen von bestimmten Funktionen, in einigen Fällen führt dies auch zu unerwartete system Abschaltungen.Zusätzliche Nutzlast Lieferung – der .BlackPink haben vielleicht schon drangen die Sicherheit von Computern, kann es verwendet werden, um andere Bedrohungen für das Opfer-hosts.Daten Entfernen – Der Motor kann so programmiert werden, suchen und löschen von Dateien, die als wichtig für das system sind: backups, Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien volume-Kopien. Wenn diese Komponente aktiviert wurde, die Opfer werden, muss der Nutzer eine Kombination aus einem anti-spyware-Lösung und ein Daten-recovery-Produkt, um effektiv Wiederherstellung Ihrer Systeme. Persistierende Infektion – virus-engine kann neu konfiguriert den boot-Optionen, um selbst starten, sobald der computer eingeschaltet ist. Dieser blockiert auch acccess, um die recovery-Optionen und boot-Menüs. Hierdurch werden die meisten manuellen Benutzer-Entfernung-guides, die nicht arbeiten, wie Sie auf Sie angewiesen, um die Anweisungen durchführen. In diesem Fall die Opfer brauchen, um eine Qualität anti-spyware-Lösung zum wiederherstellen von Ihrem Computer.Windows Änderungen der Registry – Die ransomware-engine manipulieren können, die Windows Registrierung, indem Sie neue Einträge anlegen, für sich selbst oder die änderung bereits bestehender, diejenigen, die die Zugehörigkeit zu dem Betriebssystem und den einzelnen Anwendungen. Die Folgen dieser Aktion ist, dass dies dazu führen kann zu schweren performance-Probleme auf den Punkt, der die rendering-Maschinen unbrauchbar. Wenn die änderungen zu den einzelnen Anwendungen und Dienste begangen wurden, kann dies dazu führen, die Unfähigkeit zum ausführen von bestimmten Funktionen, in einigen Fällen führt dies auch zu unerwartete system Abschaltungen.Zusätzliche Nutzlast Lieferung – der .BlackPink haben vielleicht schon drangen die Sicherheit von Computern, kann es verwendet werden, um andere Bedrohungen für das Opfer-hosts.Daten Entfernen – Der Motor kann so programmiert werden, suchen und löschen von Dateien, die als wichtig für das system sind: backups, Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien volume-Kopien. Wenn diese Komponente aktiviert wurde, die Opfer werden, muss der Nutzer eine Kombination aus einem anti-spyware-Lösung und ein Daten-recovery-Produkt, um effektiv Wiederherstellung Ihrer Systeme.

Weitere änderungen durchgeführt, indem der .BlackPink ransomware kann dazu führen, dass andere böswilligen Aktionen je nach dem hacker-Konfiguration.

Wie andere populäre malware-samples .BlackPink ransomware startet die Verschlüsselungs-engine wenn alle vorherigen Module ausgeführt haben. Es wird wahrscheinlich verwenden Sie eine integrierte Liste der Ziel-Datei-Typ-Erweiterungen, die zu verarbeiten sind durch eine starke Verschlüsselung. Eine Beispiel-Liste können die folgenden Datentypen:

Alle betroffenen Dateien erhalten die .BlackPink Erweiterung. Die damit verbundenen ransomware ist in Handarbeit in einer Datei namens how_to_recver_files.txt. Es ist auf Koreanisch geschrieben und liest die folgende Meldung:

Wenn Ihr computer-system infiziert wurde mit dem .BlackPink ransomware-virus, den Sie haben sollten ein wenig Erfahrung im entfernen von malware. Sollten Sie loszuwerden dieser ransomware so schnell wie möglich, bevor Sie die chance haben, weiter zu verbreiten und infizieren andere Computer. Sie sollten entfernen Sie die ransomware und Folgen Sie den Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die Führer unten bereitgestellt.

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in BlackPink gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
McAfee-GW-Edition2013Win32.Application.OptimizerPro.E
Malwarebytesv2013.10.29.10PUP.Optional.MalSign.Generic
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)
NANO AntiVirus0.26.0.55366Trojan.Win32.Searcher.bpjlwd
Tencent1.0.0.1Win32.Trojan.Bprotector.Wlfh
Dr.WebAdware.Searcher.2467
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.825
ESET-NOD328894Win32/Wajam.A
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.OptimizerPro.E
VIPRE Antivirus22224MalSign.Generic
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( 00454f261 )

Verhalten von BlackPink

  • Bremst Internetverbindung
  • Installiert sich ohne Berechtigungen
  • Allgemeines BlackPink Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • Stiehlt oder nutzt Ihre vertraulichen Daten
  • BlackPink deaktiviert installierten Sicherheits-Software.
  • Vertreibt selbst durch Pay-pro-Installation oder mit Drittanbieter-Software gebündelt.
  • BlackPink verbindet mit dem Internet ohne Ihre Erlaubnis
  • Zeigt gefälschte Sicherheitswarnungen, Popups und anzeigen.
  • Integriert in den Webbrowser über die Browser-Erweiterung für BlackPink
  • Änderungen des Benutzers homepage
  • Ändert die Desktop- und Browser-Einstellungen.
Download-Tool zum EntfernenBlackPink entfernen

BlackPink erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 1023% 
  • Windows 842% 
  • Windows 720% 
  • Windows Vista3% 
  • Windows XP12% 

BlackPink-Geographie

Zu beseitigen BlackPink von Windows

Löschen Sie BlackPink aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start , um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und gehen Sie auf Software hinzufügen oder entfernen.win-xp-control-panel BlackPink
  3. Wählen und das unerwünschte Programm zu entfernen .

Entfernen BlackPink aus Ihren Windows 7 und Vista:

  1. Öffnen Sie im Startmenü , und wählen Sie Systemsteuerung.win7-control-panel BlackPink
  2. Verschieben Sie auf Programm deinstallieren
  3. Mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app und wählen deinstallieren.

Löschen BlackPink aus Windows 8 und 8.1:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die linke untere Ecke und wählen Sie Systemsteuerung.win8-control-panel-search BlackPink
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app.
  3. Klicken Sie auf deinstallieren .

BlackPink aus Ihrem Browser löschen

BlackPink Entfernung von Internet Explorer

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Internetoptionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte erweitert , und klicken Sie auf Zurücksetzen.reset-ie BlackPink
  • Überprüfen Sie die persönliche Einstellungen löschen und erneut auf Zurücksetzen .
  • Klicken Sie auf Schließen , und klicken Sie auf OK.
  • Gehen Sie zurück auf das Zahnrad-Symbol, wählen Sie Add-ons verwaltenSymbolleisten und Erweiterungenund Delete, die unerwünschte Erweiterungen.ie-addons BlackPink
  • Gehen Sie auf Suchanbieter und wählen Sie eine neue Standard- Suchmaschine

Löschen Sie BlackPink von Mozilla Firefox

  • Geben Sie im URL -Feld "about:addons".firefox-extensions BlackPink
  • Gehen Sie zu Extensions und löschen Sie verdächtige Browser-Erweiterungen
  • Klicken Sie auf das Menü, klicken Sie auf das Fragezeichen und öffnen Sie Firefox Hilfezu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren , und wählen Sie Aktualisieren Firefox zu bestätigen.firefox_reset BlackPink

Beenden Sie BlackPink von Chrome

  • Geben Sie "chrome://extensions" in das URL -Feld und tippen Sie auf die EINGABETASTE.extensions-chrome BlackPink
  • Beenden von unzuverlässigen Browser- Erweiterungen
  • Starten Sie Google Chrome.chrome-advanced BlackPink
  • Öffnen Sie Chrome-Menü zu, klicken Sie Einstellungen → Erweiterte anzeigen Einstellungen wählen Sie Reset Browser-Einstellungen und klicken Sie auf Zurücksetzen (optional).
Download-Tool zum EntfernenBlackPink entfernen