DOCM Ransomware entfernen

.DOCM Ransomware ist der neueste virus, der Nachkomme aus der ganzen Welt Hochstapler Familie von Bedrohungen. Im moment gibt es keine Informationen über den Straf-Kollektiv, das gibt uns den Eindruck, dass die beliebteste Hacker-Strategien verwendet werden. Dazu gehört die Koordination von E-Mail-phishing-E-Mails, die nach dem Vorbild der Meldungen, die gesendet wurden, in von namhaften Unternehmen und Dienstleistungen. Eine ähnliche Strategie ist die Schaffung von bösartigen Webseiten , die sich nach wie vor als bekannte und sichere web-Portale, Suchmaschinen und landing-pages. Machen Sie erscheinen als sichere und legitime Websites, die Sie gehostet werden kann, auf domains, die mir bekannt vorkommen, die zu den Endbenutzern. Einige von Ihnen können auch gestohlen oder selbst-signierte Zertifikate.

virus-29

Die Infektion kann auch verursacht werden, durch die Einfügung der notwendigen code in verschiedenen Nutzlast-Träger, die zwei bekanntesten sind die folgenden:

Größere Infektionen können verursacht werden durch die Verwendung von browser-Hijacker , die darstellen gefährliche web-browser-plugins, die kompatibel mit der meisten populären software und zu verbreiten, um Ihre repositories. Häufig gefälschte user-Bewertungen und-Entwickler Anmeldeinformationen werden verwendet, um die Proben Aussehen mehr real. Wenn Sie installiert sind, der gefährliche code wird bereitgestellt.

Sobald die .DOCM Ransomware ist auf einem bestimmten computer installiert es startet seine built-in Folge von gefährlichen Komponenten. Eine standard-routine zu starten, um Daten sammeln können sensible Informationen über den Benutzer und die Maschinen. Die gesammelten Informationen werden verwendet, um eine eindeutige ID zugewiesen werden können, jeden einzelnen computer. Auf der anderen Seite keine persönlichen Informationen, die erworben werden können, führen zu Verbrechen, wie der finanzielle Missbrauch und Identitätsdiebstahl.

Die gesammelten Daten können dann genutzt werden, um scan die Datei-system für alle Sicherheitsanwendungen, die umgangen werden können – normalerweise beinhaltet dies alle Arten von anti-virus-engines, firewalls, sandbox-Umgebungen und hosts für virtuelle Maschinen.

An dieser Stelle alle Arten von schädlichen Aktionen Folgen können:

Persistente Installation – virus-engine kann neu programmiert das Betriebssystem, um zu starten jedes mal der computer gebootet wird. Dies bezeichnet man als eine permanente installation. Es kann auch blockiert den Zugriff auf bestimmte recovery-Menüs und Optionen, die können machen die meisten Benutzer-Handbuch Anweisungen zum entfernen nicht funktioniert.Windows Registry-Änderungen – Sie können ändern Sie die beiden Werte gehören das Betriebssystem und Anwendungen von Drittanbietern. Als solcher kann der Benutzer möglicherweise schwere Daten Verlust, Probleme mit dem Zugriff auf bestimmte Funktionen und Fehler. Zusätzliche Malware-Delivery – Welt-Betrüger Infektionen wie der .DOCM Ransomware kann verwendet werden, um installieren Sie alle anderen Arten von Viren auf die Computer. Die Liste umfasst alle Arten von Trojanern, Bergleute und leitet. Zusätzlich kann dies, gepaart mit der Entfernung von sensiblen Dateien wie backups und Schatten Volumen Kopien.

Wenn alle Komponenten fertig sind läuft die eigentliche Verschlüsselung phase starten wird. Mit einer starken Ziel-user-Daten werden verarbeitet und nicht mehr zugänglich für die Nutzer. In der Regel die meisten gängigen Dateitypen betroffen sein werden: Bilder, Musik, videos, Datenbanken, Archive und Datenbanken. Wenn dieser Schritt abgeschlossen ist, können die verschlüsselten Dateien werden umbenannt mit der zugehörigen .DOCM Dateiendung. Die ransomware Hinweis, die entworfen, um Sie zu zwingen, die Opfer zu bezahlen, die Hacker eine Entschlüsselung Gebühr genannt Restore-My-Files.txt in dieser Version.

.DOCM Ransomware könnte sich eine solche Infektion in verschiedenen Arten. Nutzlast dropper initiiert wird das schädliche Skript für diese ransomware verbreitet wird, um das Internet. .DOCM Ransomware könnte auch den Vertrieb der payload-Datei auf social-media-und file-sharing-Dienste. Freeware, die auf dem Web präsentiert werden kann, so hilfreich Sie auch sein Versteck wird das schädliche Skript für die cryptovirus. Lesen Sie die Tipps für ransomware-Prävention aus unserem forum.

.DOCM Ransomware ist ein cryptovirus, verschlüsselt Ihre Dateien und zeigt ein Fenster mit Anweisungen, die auf Ihrem computer-Bildschirm. Die Erpresser wollen Sie zu zahlen, um ein Lösegeld für die angebliche Wiederherstellung Ihrer Dateien. Die Haupt-engine machen könnten Einträge in der Windows Registrierung zu erreichen, die Beharrlichkeit, und stören die Prozesse in Windows.

Die .DOCM Ransomware ist ein crypto-virus programmiert zu verschlüsseln, Benutzer-Daten. Sobald alle Module abgeschlossen haben, läuft in der vorgeschriebenen Reihenfolge der lockscreen wird eine Anwendung starten, die Rahmen, die verhindern, dass die Benutzer interagieren mit Ihren Computern. Es wird die ransomware Hinweis auf die Opfer.

Sie sollte NICHT unter keinen Umständen zahlen Lösegeld-Summe. Ihre Dateien können nicht wiederhergestellt, und niemand konnte Ihnen eine Garantie für, die.

Die .DOCM Ransomware cryptovirus gesetzt werden konnte, löschen Sie alle die Shadow Volume Kopien aus dem Windows Betriebssystem mit Hilfe des folgenden Befehls:

Wenn Ihr computer infiziert wurde mit diesem ransomware und Ihre Dateien gesperrt sind, Lesen Sie weiter durch, um herauszufinden, wie Sie möglicherweise Ihre Dateien wiederherstellen zurück zu normal.

Wenn Ihr computer-system infiziert wurde mit dem .DOCM Dateien ransomware-virus, den Sie haben sollten ein wenig Erfahrung im entfernen von malware. Sollten Sie loszuwerden dieser ransomware so schnell wie möglich, bevor Sie die chance haben, weiter zu verbreiten und infizieren andere Computer. Sie sollten entfernen Sie die ransomware und Folgen Sie den Schritt-für-Schritt-Anweisungen, die Führer unten bereitgestellt.

.

Achtung, mehrere Anti-Viren-Scanner möglich Malware in DOCM Ransomware gefunden.

Antiviren-SoftwareVersionErkennung
ESET-NOD328894Win32/Wajam.A
Tencent1.0.0.1Win32.Trojan.Bprotector.Wlfh
K7 AntiVirus9.179.12403Unwanted-Program ( 00454f261 )
Malwarebytes1.75.0.1PUP.Optional.Wajam.A
McAfee5.600.0.1067Win32.Application.OptimizerPro.E
VIPRE Antivirus22224MalSign.Generic
Qihoo-3601.0.0.1015Win32/Virus.RiskTool.825
VIPRE Antivirus22702Wajam (fs)
Baidu-International3.5.1.41473Trojan.Win32.Agent.peo
Kingsoft AntiVirus2013.4.9.267Win32.Troj.Generic.a.(kcloud)

Verhalten von DOCM Ransomware

  • Allgemeines DOCM Ransomware Verhalten und einige andere Text Emplaining Som Informationen mit Bezug zu Verhalten
  • Änderungen des Benutzers homepage
  • DOCM Ransomware verbindet mit dem Internet ohne Ihre Erlaubnis
  • Bremst Internetverbindung
  • Ändert die Desktop- und Browser-Einstellungen.
  • Installiert sich ohne Berechtigungen
  • Leiten Sie Ihren Browser auf infizierten Seiten.
  • Vertreibt selbst durch Pay-pro-Installation oder mit Drittanbieter-Software gebündelt.
  • Stiehlt oder nutzt Ihre vertraulichen Daten
  • Integriert in den Webbrowser über die Browser-Erweiterung für DOCM Ransomware
  • DOCM Ransomware deaktiviert installierten Sicherheits-Software.
Download-Tool zum EntfernenDOCM Ransomware entfernen

DOCM Ransomware erfolgt Windows-Betriebssystemversionen

  • Windows 1028% 
  • Windows 829% 
  • Windows 720% 
  • Windows Vista4% 
  • Windows XP19% 

DOCM Ransomware-Geographie

Zu beseitigen DOCM Ransomware von Windows

Löschen Sie DOCM Ransomware aus Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start , um das Menü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Systemsteuerung und gehen Sie auf Software hinzufügen oder entfernen.win-xp-control-panel DOCM Ransomware
  3. Wählen und das unerwünschte Programm zu entfernen .

Entfernen DOCM Ransomware aus Ihren Windows 7 und Vista:

  1. Öffnen Sie im Startmenü , und wählen Sie Systemsteuerung.win7-control-panel DOCM Ransomware
  2. Verschieben Sie auf Programm deinstallieren
  3. Mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app und wählen deinstallieren.

Löschen DOCM Ransomware aus Windows 8 und 8.1:

  1. Mit der rechten Maustaste auf die linke untere Ecke und wählen Sie Systemsteuerung.win8-control-panel-search DOCM Ransomware
  2. Wählen Sie Programm deinstallieren und mit der rechten Maustaste auf die unerwünschten app.
  3. Klicken Sie auf deinstallieren .

DOCM Ransomware aus Ihrem Browser löschen

DOCM Ransomware Entfernung von Internet Explorer

  • Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie Internetoptionen.
  • Gehen Sie auf die Registerkarte erweitert , und klicken Sie auf Zurücksetzen.reset-ie DOCM Ransomware
  • Überprüfen Sie die persönliche Einstellungen löschen und erneut auf Zurücksetzen .
  • Klicken Sie auf Schließen , und klicken Sie auf OK.
  • Gehen Sie zurück auf das Zahnrad-Symbol, wählen Sie Add-ons verwaltenSymbolleisten und Erweiterungenund Delete, die unerwünschte Erweiterungen.ie-addons DOCM Ransomware
  • Gehen Sie auf Suchanbieter und wählen Sie eine neue Standard- Suchmaschine

Löschen Sie DOCM Ransomware von Mozilla Firefox

  • Geben Sie im URL -Feld "about:addons".firefox-extensions DOCM Ransomware
  • Gehen Sie zu Extensions und löschen Sie verdächtige Browser-Erweiterungen
  • Klicken Sie auf das Menü, klicken Sie auf das Fragezeichen und öffnen Sie Firefox Hilfezu. Klicken Sie auf die Schaltfläche Firefox aktualisieren , und wählen Sie Aktualisieren Firefox zu bestätigen.firefox_reset DOCM Ransomware

Beenden Sie DOCM Ransomware von Chrome

  • Geben Sie "chrome://extensions" in das URL -Feld und tippen Sie auf die EINGABETASTE.extensions-chrome DOCM Ransomware
  • Beenden von unzuverlässigen Browser- Erweiterungen
  • Starten Sie Google Chrome.chrome-advanced DOCM Ransomware
  • Öffnen Sie Chrome-Menü zu, klicken Sie Einstellungen → Erweiterte anzeigen Einstellungen wählen Sie Reset Browser-Einstellungen und klicken Sie auf Zurücksetzen (optional).
Download-Tool zum EntfernenDOCM Ransomware entfernen